Presseartikel

Rheinbote 2015

Presseartikel

Dank Stehvermögen fest im Sattel

NRZ, März 2004

 


Fahrräder

Peter Rewald setzt in seinem "re-Cycler" auf den Rundum-Service und feiert jetzt das zehnjährige Bestehen.



 

Düsseltal


Hat der kleine Laden an der Ecke noch eine Chance zu überleben? Ist er im Wettkampf mit den großen Ketten konkurrenzfähig? Mit ihrer Serie will die NRZ kleine, Inhaber geführte Geschäfte vorstellen, die sich im Wettstreit mit mächtiger Konkurrenz behaupten - und die letztendlich für die Lebensqualität in einem Viertel unersetzlich sind, damit es nicht in der Anonymität versinkt.

 



Die Sprache der Kunden

Peter Rewald beherrscht Englisch, Italienisch und Russisch. "Doch die wichtigste ist die Sprache der Kunden", betont er vor seinem Laden an der Herderstraße und krault sich den Schnäuzer. Mit langer Mähne und Hard-Rock-Cafe-Pullover wirkt er zunächst eher wie ein Verkäufer in einem flippig-antiquierten Plattenladen, der alte Vinyl-Scheiben von Deep Purple im Regal hat. Und das Rad hat der 47-jährige auch nicht neu erfunden. Doch er weiß bestens, wie es an den Kunden zu bringen ist. Der "re-Cycler" hat sich mittlerweile in der Speichen- und Pedal-Branche einen guten Namen erarbeitet. Kunden aus ganz NRW suchen bei Peter Rewald Rat zum Rad.
Und das seit fast genau zehn Jahren. Am 1. April, kein Scherz, feiert er das kleine Jubiläum - und blickt auf harte Anfangszeiten zurück. Zweiräder haben ihn schon immer fasziniert, früher aber eher die mototrisierten. Der gewiefte Tüftler und gelernte Zahntechniker hatte irgendwann keine Lust mehr, fremder Leute Zahnersatz zu zimmern. 1994 wagt er gemeinsam mit einem Freund das Abenteuer Selbstständigkeit. Die Idee: Als erste in Düsseldorf bot das Duo gleichzeitig den An- und Verkauf von Rädern an.
 Sie schalteten jede Menge Werbeanzeigen, doch der Kundenstrom im "re-Cycler" blieb aus. Der Partner fürchtete den geschäftlichen Plattfuß und sagte adieu. Rewald dagegen bewies Steherqualitäten und sitzt jetzt fest im Sattel. "Inzwischen kann ich von dem Laden leben", sagt er lächelnd.
 Sein Erfolgsrezept "Du musst zuhören können und richtig beraten. Dann kommen die Leute wieder." Folglich lauscht er der Kundenschar - bunt gemischt zwischen sieben und 70 Jahren, ob die Pedaleure Spazierfahrten, Bergtouren oder Renntempo bevorzugen. Mountain-Bikes, Trekking- und leicht verstaubare Faltvehikel sind zurzeit die Renner. Aber auch die Hollandräder (ab 180 Euro) mit solider Dreigang-Schaltung kommen wider in Mode.

(...)

 

Text: Rüdiger Hoff


Fotos: Kai Kitschenberg

Hier finden Sie uns:

re-Cycler, Petra Rewald
Herderstr. 26-28
40237 Düsseldorf 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

0211 683585

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten

Mo bis Fr: 9 – 19 Uhr

Samstag: 10 – 14 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© re-Cycler, Petra Rewald

Anrufen

E-Mail

Anfahrt